Regionalverband Mittelhessen

Schülerbetreuung in Bruchköbel

Brückenschule in Bruchköbel

Wir, die ASB-Schülerbetreuung der Brückenschule in Bruchköbel-Roßdorf bieten unseren Kindern eine Nachmittagsbetreuung mit einem vielfältigen Angebot

Ob basteln, spielen, toben oder auch entspannen – unsere Kinder können sich frei nach ihren Interessen und Bedürfnissen ausleben.

Räume_Fotolia_127066457_XS.jpg

Dabei steht uns die Brückenschule als zentraler Kooperationspartner zur Seite. Zu den Räumlichkeiten zählen: ein Unterrichtsraum am Standort Roßdorf für die Frühbetreuung, sowie eine große Anzahl an Räumlichkeiten im Förderstufengebäude der Heinrich-Böll-Schule (Pestalozzistr. 1). Zu diesen Räumlichkeiten zählen zum Beispiel ein Toberaum, ein Spiel- und Bauraum, Hausaufgabenräume und auch die große Turnhalle zu reservierten Zeiten. Neben unseren Räumen steht uns auch der große Schulhof zur Verfügung. Dieser bietet genügend Platz, um mit den zahlreichen Außenspielfahrzeugen herum zu fahren, Fußball zu spielen oder anderen sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Hierfür wurden Kinderfahrzeuge für den Außenbereich angeschafft, damit die Kinder auch im frühen Lebensalter die Möglichkeit haben die Regeln im Straßenverkehr spielend zu lernen. Auch sonst bietet der Hof viel Raum für Entdeckungs- und Rückzugsmöglichkeiten. 


Alle wichtigen Informationen zur Schülerbetreuung auf einen Klick:

 

Zeiten_Fotolia_86988674_XS.jpg 

Öffnungs-&Schließzeiten

Team_Fotolia_83922675_XS.jpg 

Team

Tagesablauf_Fotolia_134007875_XS.jpg 

Tagesablauf

Schwerpunkte_Fotolia_86988647_XS.jpg 

Schwerpunkte

Essen_Fotolia_111994085_XS.jpg

Mittagessen

Räume_Fotolia_127066457_XS.jpg 

Räume

Anmeldung_Fotolia_65522435_XS.jpg

Anmeldung

Aktuelles_Fotolia_54828516_XS.jpg

Aktuelles

Ferien_Fotolia_78158723_XS.jpg

Angebote in den Ferien


Zeiten_Fotolia_86988674_XS.jpgUnsere Öffnungs- & Schließzeiten:

Unsere Öffnungs- und Schließzeiten sind angelehnt an die Ferien- und Brückentage der Schule. Die Ferienbetreuung findet in den Räumlichkeiten des Förderstufengebäudes der Heinrich-Böll-Schule statt.

Betreuungsöffnungszeiten:

schultäglich montags bis donnerstags von 07:30 bis 09:00 Uhr und von 11:30 bis 16:30 Uhr

Ferienbetreuungszeiten:       2 Wochen in den Herbstferien           09. - 20. 10.2017
  1 Woche in den Winterferien 08. - 12.01.2018
  2 Wochen in den Osterferien 26.03.. - 06.04..2018 (ausschl. Feiertage)
  3 Wochen in den Sommerferien 16.07. - 04.108.2018

 

Schließzeiten:                       03.10.2017       Tag der deutschen Einheit
  31.10.2017 Reformationstag
  27.12.2017 - 05.01.2018    Winterferien
  01.05.2018 Maifeiertag
       10.05.2018        Christi Himmelfahrt
  21.05.2018 Fronleichnam
  25.06. - 13.07.2018 Sommerferien
     
>zurück zur Übersicht

 

Team_Fotolia_83922675_XS.jpg Unser Team:

Das Team der Buntstifte besteht insgesamt aus 12 erfahrenen, engagierten und herzlichen Mitarbeitern/innen. Es ist in unserem Sinn stets eine liebevolle Betreuung zu gewährleisten, in welcher Kinder einen Raum für ihre individuelle Entfaltung geboten bekommen. Jeder von uns hat andere Stärken und Talente, mit denen wir die Kinder begeistern möchten und immer wieder auch von ihnen begeistert werden. Daher biete viele Teammitglieder offene Angebote und Projekte an, in denen sie ihr individuelles Potenzial nutzen und die Kinder in ein Staunen versetzen können.

 

>zurück zur Übersicht


 

Tagesablauf_Fotolia_134007875_XS.jpg Unser Tagesablauf:

Der Tagesablauf gestaltet sich individuell je nach Stundenplan Ihres Kindes. Da die Betreuung abseits der Schule gelegen ist, holen wir die ersten Kinder um ca. 11:40 Uhr von der Schule in Roßdorf hab. Auf dem Weg in die Betreuung kann man schon die ersten Eindrücke des spannenden Schulalltags mit den Betreuer/innen austauschen. In der Betreuung angekommen, ist zunächst Zeit zum Toben. Der Körper freut sich über viel Bewegung und Spaß nach so einem langen Tag auf der Schulbank. Anschließend geht es zum Mittagessen. Hier essen wir in mehreren Schichten, je nachdem wann Ihr Kind aus der Schule zu uns kommt. Im Anschluss gehen wir alle gemeinsam zur Hausaufgabenbetreuung. Hier werden die ersten Aufgaben erledigt und der Schulstoff des Tages wiederholt. Sobald die Hausaufgabenbetreuung beendet ist, können die Schüler und Schülerinnen an den offenen Angeboten unserer Mitarbeiter/innen teilnehmen oder einfach mal entspannen und die Füße hochlegen.

>zurück zur Übersicht


 

Schwerpunkte_Fotolia_86988647_XS.jpg Unsere Schwerpunkte:

 Wir wollen den Kindern einen Ort zum Wohlfühlen bieten. Sie haben die Möglichkeit in ruhiger Atmosphäre ihre Hausaufgaben zu erledigen und als Ausgleich zum schulischen Vormittag gibt es hier Spiel, Spaß und Bewegung oder auch nur einen gemütlichen Platz zum Ausruhen.

  • Wir nehmen uns Zeit für die Kinder und stehen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Wir schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich die Kinder wohlfühlen.
  • Die Kinder erleben Achtung und Wertschätzung bei ihren Betreuerinnen und Betreuern und lernen in einer großen Gruppe, respektvoll mit Anderen umzugehen.
  • Wir haben ein offenes Ohr für die großen und kleinen Probleme der Kinder.
  • Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach Tempo und Bedürfnissen der Kinder: Durch viele abwechslungsreiche Angebote (kreatives Gestalten, Musik, Kunst, Sport und Entspannung) fördern und leiten wir unsere Kinder an, geben ihnen aber auch genügend Freiräume, die sie selbst gestalten.

In unserer täglichen Arbeit ist uns eine offene und wertschätzende Kooperation mit den Eltern und selbstverständlich auch mit der Schule wichtig.

>zurück zur Übersicht


 

Essen_Fotolia_111994085_XS.jpg Unser Mittagessen:

Das Mittagessen wird in der schuleigenen Mensa bei einem geselligen Beisammensein gegessen. Hier sitzen unsere Wölfe mit ihren Gruppenbetreuern gemeinsam an Gruppentischen, wünschen sich einen guten Appetit und genießen das abwechslungsreiche Essen. Beliefert werden wir von der Firma "Der Kindergartenkoch", welches bereits viele verschiedene Kindertagesstätten, Horte oder Schülerbetreuungen mit reichhaltiger Kost verwöhnt. Natürlich ist auch für unsere Vegetarier etwas Spezielles dabei und jeder freut sich auf den leckeren Nachtisch danach. Für uns ist es wichtig, dass die Kinder neben einem vollen Bauch auch  die Möglichkeit bekommen, zusammen über den Tag, die Schule oder ihre Erlebnisse zu reden. Denn zusammen zu essen bedeutet nicht nur satt zu werden, sondern auch miteinander in Ruhe ins Gespräch zu kommen ebenso wie als Tischdienst Verantwortung für einen sauberen und aufgeräumten Gruppentisch zu übernehmen.

 >zurück zur Übersicht


Räume_Fotolia_127066457_XS.jpg Unsere Räumlichkeiten

Die Buntstifte haben eine große Auswahl an Räumen im Förderstufengebäude der Heinrich-Böll Schule. Neben einem Empfangsraum, können wir auf einen Spiel- und Bauraum, einen Personalraum, eine Küche und Speiseräume, Hausaufgabenräume und AG-Räume zurückgreifen. Dadurch ist es uns möglich, eine lebendige und abwechslungsreiche Betreuung mit verschiedenen Angeboten und Projekten anzubieten. Der große Schulhof lockt die kleinen Buntstifte auch immer wieder nach Draußen, wo geklettert, mit verschiedenen Außenfahrzeugen gefahren oder wild herumgetobt werden kann.

>zurück zur Übersicht


Anmeldung_Fotolia_65522435_XS.jpg Unsere Anmeldung:

Eine Platzvergabe für ein neues Schuljahr findet bis Ende März statt. Dafür benötigen wir die ausgefüllte Anmeldung mit den Arbeitgeberbescheinigungen bis zum 31. Januar eines Jahres. Anmeldungen gibt es in der ASB Schülerbetreuung und hier: 

Formulare:

Anmeldeformular Schülerbetreuung


Angebote in den Ferien:

Die Ferienspiele finden für alle angemeldeten Kinder in dem Förderstufengebäude der Heinrich-Böll-Schule (Pestalozzistr. 1 in Bruchköbel) statt. Dabei ist es unser Wunsch, den Kindern ein aufregendes und abwechslungsreiches Angebot anzubieten. Anmeldungen für die Ferienbetreuung etrhalten Sie in unserer Schülerbetreuung.

Ferienprogramm an der Brückenschule

Ferienprogramm und -anmeldung zum Download: 
Ferienprogramm

Ferienanmeldung

 

>Zurück zur Übersicht

 
Aktuelles von der ASB-Schülerbetreuung an der Brückenschule