Regionalverband Mittelhessen

Kindertagesstätten

KITA Frankfurter Straße in Offenbach

Die ASB Kindertageseinrichtung Frankfurter Straße hat am 01. Juli 2009 ihren Betrieb aufgenommen und befindet sich in verkehrsberuhigter Lage in der Innenstadt Offenbachs in direkter Nähe zum Ledermuseum.

KITA Frankfurter Str. OffenbachInsgesamt bietet die Einrichtung 113 Kindern im Alter von sechs Monaten bis zur Einschulung in sieben Gruppen einen Betreuungsplatz. Die Einrichtung wird mit vier Krippengruppen und drei Kindergartengruppen geführt und umfasst eine Gesamtfläche von 1.300 qm. Den Kindern und den pädagogischen Fachkräften stehen ideale räumliche Bedingungen zur Verfügung. Das Haus ist mehrgeschossig und besteht aus einem Erd- und Obergeschoss. Es bietet großzügige Gruppenräume zum Teil über 2 Ebenen und einige Funktionsräume: einem Bewegungsraum, einem Atelier und Intensivräume im Krippen- und Kindergartenbereich speziell für Kleingruppenarbeit. Die SanitärräumeDie Sanitärräume verfügen jeweils über eine große Sandkiste und laden mit großen Waschrinnen zu Wasserspielen ein. Ein überschaubares Außengelände ergänzt die Einrichtung im Außenbereich.

Die Einrichtung versteht sich als eine familienergänzende Bildungseinrichtung mit dem hessischen „Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren“ sowie dem Leitbild des Arbeiter-Samariter-Bundes als Grundlage der pädagogischen Arbeit. Die pädagogischen Schwerpunkte der Einrichtung sind die psychomotorische Förderung und die Arbeit mit Sprache. Die pädagogische Arbeit in der Einrichtung erfolgt nach dem teiloffenen Ansatz. Die Kinder werden den Alltag in der Kindertageseinrichtung in ihrer Stammgruppe mit festen Bezugserzieherinnen erleben. Gleichwohl haben sie die Möglichkeit, gruppenübergreifend mit anderen Kindern (auch in anderen Räumen) in Kontakt und Aktion zu treten.

Der Start der Kinder in unsere Einrichtung beginnt in kleinen Schritten. Eine individuelle, einfühlsame und vertrauensvolle Eingewöhnung ist uns sehr wichtig. Dies ermöglicht eine tragfähige Bindung zwischen Kind, Eltern und Erzieher/innen und schafft die Grundlage eines gelingenden Starts in unsere Einrichtung und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern.

Die Einrichtung ist, mit Ausnahme von 25 Schließtagen, ganzjährig von 08.00 bis 17.00 Uhr geöffnet – ein großer Vorteil für berufstätige und alleinerziehende Eltern.

Vorlesen und Geschichten erzählenIn der Kindertageseinrichtung arbeiten insgesamt 17 qualifizierte pädagogische Fachkräfte und drei hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen in wechselnden Diensten. Jede Mitarbeiterin nimmt an Fortbildungen, die in die Zielsetzung der „Kita Frankfurter Straße“ passen, teil. Wir beschäftigen Ganztags- und Teilzeitkräfte in allen Bereichen. Zusätzlich wird das Team durch junge Menschen, die eine Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren, unterstützt. Auch zukünftige ErzieherInnen, die ein einjähriges Annerkennungspraktikum absolvieren, sind fester Bestandteil unseres Team und werden auf Ihrem Weg zur ErzieherIn von uns gerne begleitet.

Gemeinsames MittagessenDas Mittagessen wird von der Firma Hofmann Menü-Manufaktur GmbH geliefert. Bei der Gestaltung der Speisepläne richten wir uns nach den Verpflegungsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das Frühstück und ein kleiner Snack am Nachmittag werden vom Hauswirtschaftsteam täglich frisch zubereitet.

Das Betreuungsentgelt für die Kindertageseinrichtung richtet sich nach den Vorgaben der Stadt Offenbach und ist für alle Kitas in Offenbach gleich. Es beinhaltet die Elternentgeltanteile für die Betreuung, das Essen und die Getränke.

Haben Sie Fragen zur Einrichtung oder möchten Sie Ihr Kind bei uns anmelden, dann setzen Sie sich gerne mit uns telefonisch in Verbindung.

Möchten Sie sich die Einrichtung anschauen? In regelmäßigen Abständen führen wir Besichtigungen mit interessierten Eltern durch. Wenn Sie auf unserer Warteliste geführt werden, dann werden Sie zu einem der Termine rechtzeitig durch Frau Eleni Chaita schriftlich eingeladen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Besichtigung nur zu den angegebenen Zeiten möglich ist, damit die Kinder und der pädagogische Alltag nicht unnötig gestört werden.Sonnengesicht

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Team der ASB Kita Frankfurter Straße

 


Aktuelles aus der KITA

>> 20.05.2016 Elternaktivität zum Start der Umgestaltung des Außengeländes
>> 04.06.2016 Flohmarkt Kita Frankfurter Straße
>> 01.07.2016 Kita verabschiedet Vorschulkinder


Kita verabschiedet Vorschulkinder

Am 01. Juli 2016 fand die lang ersehnte Übernachtung der Vorschul-kinder in der Kita statt. Bereits im letzten Jahr war es ein großer Wunsch der Vorschulkinder in der Kita einmal zu übernachten und auch dieses Jahr war der Entschluss zur Übernachtung schnell getroffen. Insgesamt 16 Kinder und drei Erzieherinnen übernachtet von Freitag auf Samstag in der Kita.

2016-08-04 Verabschiedung Schulkinder.jpg Nach einem gemeinsamen Ausflug zum Kindermuseum mit anschließendem Picknick am Main am Vormittag und einer kurzen Verschnaufpausen im elterlichen Zuhause am Nachmittag, begann die gemeinsame Übernachtung am frühen Abend.  Nach einem gemeinsamen Abendbrot mit Nudeln und Tomatensoße wurde noch das schöne Wetter ausgenutzt und im Außengelände gespielt – danach ging es dann mit vielen Gute-Nachtgeschichten ins Bett. Am nächsten Morgen wurde nach einer ruhigen aber kurzen Nacht gemeinsam mit den Eltern gefrühstückt. Im Anschluss daran wurden die diesjährigen Vorschulkinder feierlich verabschiedet. Die Kinder erhielten dabei ihre erste Schultüte, ihr Portfolio und die Vorschulmappe mit allen Arbeiten während der Vorschulzeit.  Drei Kinder, die erst im nächsten Jahr die Einrichtung verlassen werden, erhielten ein kleines Geschenk anstatt der Schultüten, denn diese wartet dann bis zum nächsten Jahr.  Am 14. Juli 2016 wurden alle Vorschulkinder von den verbleibenden Kita Kindern und ErzieherInnen symbolisch aus der Einrichtung „geworfen“.

Wir wünschen unseren zukünftigen Schulanfängern einen gelingenden und erfolgreichen Start in der Schule und freuen uns darauf, Euch einmal wiederzusehen!


Flohmarkt Kita Frankfurter Straße

Am 04.06.2016 war es wieder soweit – die ASB Kita Frankfurter Straße luden in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat der Einrichtung zum ersten Flohmarkt im neuen Jahr ein. In der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr konnten gut erhaltene Kinderkleidung und Spielsachen erworben werden.

2016-06-04 Flohmarkt Kita Frankfurter Straße.jpgDas herzhaft – süße Büfett lud dabei zu einer gemütlichen Pause ein – hier konnte sich mit Kuchen, herzhaften Snacks und heißen Würstchen sowie Kaffee und Kaltgetränken gestärkt werden.

Der Erlös des Flohmarktes wird auch dieses Mal in die Gestaltung des Außengeländes der Kita zu Gute kommen. Hier soll ein naturnah gestalteter Spielplatz für unsere Krippen- und Kindergartenkinder entstehen, der zum Entdecken und Spielen einladen soll.

Der nächste Flohmarkt ist bereits für den 26. November 2016 geplant.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die mit ihrer Hilfe und Unterstützung zum Gelingen des Flohmarktes beigetragen haben.


Elternaktivität zum Start der Umgestaltung des Außengeländes

Am 20.05.2016 war es endlich soweit – nach langer Planungszeit mit vielen Ideen, Entwürfen und intensiven Gesprächen mit vielen Beteiligten wurde das erste Teilstück des Außengeländes für die Umgestaltung vorbereitet. An diesem Tag wurde durch insgesamt 30 Eltern und Mitarbeitern der Kita sieben Kubikmeter Erde in einem Teilbereich des Außengeländes ausgehoben und in einen Container verladen.

2016-05-20 Umgestaltung 01.jpgDies war notwendig, damit auf dieser Fläche einen neue Grünfläche inklusive kleinem Bodentrampolin entstehen konnte. In eineinhalb Stunden war die Arbeit dank vieler Helfer schnell geschafft. Beim anschließenden Grillen konnten sich alle Helfer stärken und gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

2016-05-20 Umgestaltung 02.jpgIm Laufe des Jahres soll ein weiteres Teilstück des Außengeländes umgestaltet werden mit dem Ziel einen naturnahen Spielplatz für die Krippen- und Kindergartenkinder zu schaffen, der zum Entdecken und Spielen einlädt.

 Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung und Hilfe bei allen beteiligten Eltern und Mitarbeitern.

2016-05-20 Umgestaltung 03.jpg