Regionalverband Mittelhessen

Übersicht unserer Angebote

 

Sind Sie interessiert, dann schauen Sie doch bei uns vorbei.
Eine Programmübersicht finden Sie hier:

Wochenplan Seniorentreff Nordend 2015-16

 

PC-Kurse und Internetcafé

PC-Kurs im SeniorentreffSeit Mitte 2010 werden im Seniorentreff Nordend regelmäßig PC-Kurse angeboten. Diese gliedern sich in zwei Stufen. Das Lerntempo wird den Bedürfnissen der Übenden angepasst. Der Beginn des Fortgeschrittenen- kurses wird nach Beendigung der ersten Kurseinheit festgelegt. Wenn Sie Interesse an einem PC-Kurs haben, melden Sie sich bitte im Seniorentreff Nordend oder kommen Sie einfach einmal vorbei.

Eine weitere Gruppe von Lernenden im Seniorentreff Nordend trifft sich jeweils montags nachmittags. Durch das gemeinsame Üben unter Anleitung gelingt die PC-Nutzung immer besser. Das Betriebssystem Windows, unterschiedliche Speichermöglichkeiten, Datenverwaltung, Textbearbeitungen mit Word und das Internet sind Themen der Veranstaltung.

Selbständiges Arbeiten am PC und Internet-Surfen ist zu den oben genannten Öffnungszeiten in unserem Internet-Café möglich. Sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen an.

> zurück zur Übersicht

> zurück zum Wochenprogramm
 

Flotte Hüftschwünge auch im hohen Alter

Bildergalerie

Auftritt der Orientalischen Tanzgruppe bei der 25-Jahr-Feier 2011 des Seniorentreff Nordend © ASB/A. Jädike

In der orientalischen Tanzstunde in unserem Seniorentreff Nordend in Offenbach treffen sich jeden Donnerstag um 10:45 Uhr eine Vielzahl von jung gebliebenen Frauen zu lockeren Hüftschwüngen, die Körper und Geist beleben.

Unter der Anleitung einer professionellen Bauchtanzlehrerin tanzen die Damen zum fast schon hypnotischen Klang der orientalischen Musik.

Die weichen und wellenförmigen Bewegungen belasten den Körper nicht und trainieren scho- nend Muskeln und Gelenke. Die optimale Ab- wechslung und zugleich Bewegungstherapie erweckt bei den Teilnehmerinnen unentdeckte Energien und Lebensfreude, die sie gern auch mal bei öffentlichen Auftritten präsentieren.

Werden Sie Teil der flotten Bauchtanzgruppe und erleben Sie selbst die Wirkung der Musik und die Wohltat der Bewegungen.

Dann treffen wir uns weiterhin donnerstags. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann besuchen Sie unseren Seniorentreff Nordend, oder rufen Sie uns an.

Die Anleitung ist kostenfrei.

> zurück zur Übersicht

> zurück zum Wochenprogramm
 

Singt mit: Der Gesundheit zuliebe!

Bildergalerie

Der Singkreis probt gemeinsam

„So singt’s und klingt’s beim Rentnertreff im Café ASB in unserem kleinen Singkreis im Nordend Eck-Café.“

Diese erste Zeile unseres selbstgedichteten Liedes möchte Sie zum gemeinsamen Singen einladen. Denn:

  • Singen ist wie eine Therapie und wirkt positiv auf Körper und Seele.
  • Singen in der Gruppe baut Hemmungen und Ängste ab.
  • Singen stärkt das Immunsystem.

Das gilt nicht nur für „Alte Sänger“. Jung und Alt wollen gemeinsam singen.

Kommt zu uns! Wir singen dienstags von 13:30 bis 14:30 Uhr.

> zurück zur Übersicht

> zurück zum Wochenprogramm
 

Let's talk! – im Englischkreis

EnglischgesprächskreisMachen Sie mit: Englisch lernen oder auffrischen

  • Englischkenntnisse sind hilfreich fürs Leben und im Alltag
  • Englisch lernen öffnet neue Blicke auf andere Länder und Menschen
  • Englisch lernen ist Gedächtnis- und Lebenstraining

Gemeinsam haben wir viel Spaß dabei Neues zu lernen.
Auch Sie können das.

Englisch ist in! Wir sind in!

Wir treffen uns montags von 10:00 – 11:00 Uhr im Seniorentreff.

Come and join us! Bitte anmelden unter: 069 985444-670

> zurück zur Übersicht

> zurück zum Wochenprogramm
 

Gelenkschonende Gymnastik für Sportliche

 

Betreuungsangebot für an Demenz erkrankte Menschen

Bildergalerie

Gemeinsames Zubereiten des Mittagessen von Gästen und Helfern © © ASB U. Wiesner

Eine Kochgruppe bietet Menschen mit begin- nender Demenz die Möglichkeit, in einem ge- schützten Rahmen ihre Alltagskompetenz zu erfahren und zu stärken. Sie findet einmal wö- chentlich freitags von 10:00 – 14:00 Uhr statt.

Gäste und Helfer planen die gemeinsame Mahlzeit, kaufen dafür ein und bereiten sie zu. Beim gemeinsamen Mittagessen tauschen die Teilnehmer Erfahrungen aus. Frühere Erinne- rungen werden geweckt. Nach dem Essen wird gemeinsam aufgeräumt. Anschließend wird miteinander gesungen, gebastelt oder gespielt.

Durch ausreichend freiwillige Mitarbeiter/innen wird eine liebevolle und individuelle Betreuung sichergestellt. Die soziale Isolation demenz- kranker Menschen und ihrer Angehörigen wird verringert. Dem erkrankten Menschen und seinen Angehörigen wird die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht.

Bitte melden Sie sich an, so dass unsere Mitarbeiter sich auf eine(n) weitere(n) Teilnehmer/in vorbereiten können.

In der gleichen Zeit besteht nach Voranmeldung die Möglichkeit einer Sprechzeit für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung.

> zurück zur Übersicht

> zurück zum Wochenprogramm